Pflanzenportrait


   

Hexenstuhl und Glückssymbol 

 

DER FLIEGENPILZ

 

                                                                                                                  

                                                     

 

             Als Glückssymbol und in Märchen  hat er seinen festen Platz.

Und in der Vorstellung vieler Menschen zählt er zum unverzichtbaren Handwerkszeug von Hexen und Zauberern: der geheimnisumwitterte Fliegenpilz.

 

Der Fliegenpilz als Fliegenfalle – so kam anscheinend der Pilz zu seinem Namen. Angeblich schnitt man den Pilz in kleine Stücke und legte ihn in süße Milch ein. Man glaubte, wenn die Fliegen  davon naschten, fielen sie tot um. Das stimmt aber nicht. Sie wurden nur betäubt und flogen kurze Zeit später munter weiter.

 

Am wahrscheinlichsten erscheint aber eine Überlieferung aus dem Mittelalter: Fliegen galten als Symbol des Wahnsinns. Wer vom Fliegenpilz isst, ihn raucht oder anders zu sich nimmt, kann plötzlich Halluzinationen bekommen. Toben, wüten, phantasieren – das sind Zeichen des Wahnsinns.

 

Der Fliegenpilz gehört zur Gattung der Wulstlinge, zu der auch der giftige grüne Knollenblätterpilz gehört. Er tritt bei uns vor allem zwischen Juli und Oktober in Erscheinung und steht meist unter Fichten und Birken.

 

Der rote Pilz wird bis zu 20 Zentimeter groß,  und sein Hut ebenso. Seine Haut ist leuchtend rot und mit den charakteristischen weißen Tupfern gesprenkelt. Sie sind nichts anderes als Reste der Hülle, Velum genannt, in der der Pilz in seiner Jugend zum Schutz der Sporen steckt. Die Schuppen können weggespült werden, wenn es stark regnet.

 

Fliegenpilzvergiftungen können zu schweren Gesundheitsstörungen, aber nur in sehr seltenen Fällen zum Tode führen. Das Nervengift des Pilzes ist sehr gefährlich.

 

Ob geraucht, gekaut oder getrunken – die Wirkung des Pilzes wird ähnlich beschrieben: Hochgefühl und Halluzinationen. Raum- und Zeitvorstellungen, Sprache und Denken und das Gefühl für Dimensionen werden verändert. Mit hoher Wahrscheinlichkeit kommt es zu Übelkeit, Schwindel und Schläfrigkeit.

 

 

 

                                     Also Finger weg!    Anschauen erlaubt!